Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schwerpunkt: Immobilienbereich, Wohnungseigentumsrecht, Maklerrecht

WEG-Recht in Hamburg

Das WEG-Recht (Wohnungseigentumsrecht) ist ein bedeutender Teil des Immobilienrechts.
Rechtsanwalt Michael Simon ist im WEG-Recht sowohl in Hamburg und als auch bundesweit tätig.
Mandanten sind die Verwaltungen von Wohnungseigentümergemeinschaften, einzelne Wohnungseigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften.

In diesem Bereich kann es zu Auseinandersetzungen zwischen einzelnen Eigentümer, zwischen Einzeleigentümern und Eigentümergemeinschaft oder zwischen Eigentümergemeinschaft und Verwaltung kommen. Auch bei Auseinandersetzungen mit Dritten, wie zum Beispiel beauftragten Handwerkern, Bauunternehmern oder Architekten und Ingenieuren ist das WEG-Recht relevant. Maßgeblich für das WEG-Recht ist das Wohnungseigentumsgesetz(WEG). Das Gesetz bildet jedoch nur die Grundlage für die rechtliche Beurteilung von Fragen und Problemen im Bereich des WEG-Rechts. Die Rechtsprechung hat hier die Regelungen des Gesetzes konkretisiert.
Für kompetente Beratung, Betreuung und Vertretung von Mandanten auf diesem Rechtsgebiet ist eine umfassende Kenntnis der Rechtsprechung zum WEG-Recht Voraussetzung. Durch langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des WEG-Rechts ist Rechtsanwalt Michael Simon vertraut mit den Auffassungen der örtlichen Gerichte in Hamburg und des Landgerichts Hamburg. Die anwaltliche Tätigkeit beschränkt sich nicht auf die Vertretung in gerichtlichen Auseinandersetzungen. Gerade im Bereich des WEG-Rechts ist es oftmals für alle Beteiligten wünschenswert, sich z.B. in Schlichtungs- oder Mediationsverfahren außergerichtlich zu einigen. Rechtsanwalt Michael Simon kann seinen Mandanten die Durchführung von Schlichtungs- oder Mediationsverfahren anbieten oder sie in solchen Verfahren, die von der gegnerischen Seite vorgeschlagen werden, beraten und vertreten.
Zu den außergerichtlichen Aufgaben zählt Rechtsanwalt Michael Simon auch die Beratung und Betreuung von Verwaltungen und Wohnungseigentümergemeinschaften. Dazu gehört selbstverständlich auch die Teilnahme an Eigentümerversammlungen. Darüberhinaus bietet sein Programm für Vorträge und Seminare auch relevante Themen aus dem WEG-Recht.